Sonntag, 23. Oktober 2011

Die Novene zu Maria der Knotenlöserin

habe ich heute 'geschenkt' bekommen :)
und hier veröffentlicht dient sie vielleicht noch mehreren Menschen
Quelle


Wie beten wir?

1. Das Kreuzzeichen machen.
2. Das Reuegebet beten.
3. Die ersten drei Gesätze des Rosenkranzes beten.
4. Die Betrachtung des jeweiligen Tages der Novene lesen (vom 1. – 9. Tag).
5. Dann die letzten 2 Gesätze des Rosenkranzes beten.
6. Mit dem Gebet zu Maria Knotenlöserin schliessen.
7. Das Kreuzzeichen machen.

Reuegebet:
Mein Gott, ich bereue von ganzem Herzen meine Schuld,
denn Du bist unendlich gut und die Sünde missfällt Dir.
Ich bin fest entschlossen, mit Hilfe deiner heiligen Gnade
nicht mehr zu sündigen und zu Dir umzukehren.

Betrachtung

1. Tag:
Heilige, geliebte Mutter, Du ganz heilige Maria, die Du die Knoten
löst, die Deine Kinder ersticken, reiche mir Deine barmherzigen
Hände. Ich übergebe Dir heute diesen “Knoten” … (ihn nennen)
mit allen seinen negativen Folgen für mein Leben. Ich gebe Dir
diesen Knoten, der mich bedrängt, mich unglücklich macht und
mich so sehr hindert, mich mit Dir und Deinem Sohn Jesus, meinem
Retter, zu vereinen.
Ich nehme meine Zuflucht zu Dir, Maria Knotenlöserin, denn ich
habe Vertrauen zu Dir und weiss, dass Du niemals ein Sünderkind
abgewiesen hast, das Dich um Hilfe anrief. Ich glaube daran, dass Du
Du diesen Knoten lösen kannst, denn Jesus schenkt Dir alle Macht dazu.
Ich vertraue darauf, dass Du bereit bist, diesen Knoten zu lösen.
Du bist ja meine Mutter. Ich weiss, dass Du es tun wirst, denn Du
liebst mich mit der Liebe Gottes selbst.
Danke meine geliebte Mutter.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
Wer ein Gnadengeschenk sucht, findet es in den Händen Mariens.


Gebet zu Maria Knotenlöserin
(jeweils am Schluss zu beten):

Jungfrau Maria, Mutter der Schönen Liebe, Mutter, die niemals ein Kind,
das um Hilfe ruft, unerhört lässt; Mutter, deren Hände ohne Unterlass
für ihre geliebten Kinder arbeiten, denn sie werden angeregt von der
göttlichen Liebe und von der unendlichen Barmherzigkeit, die aus
Deinem Herzen überfliessen. Wende Deinen Blick voller Mitleid mir zu.
Sieh das Bündel der “Knoten”, die mein Leben ersticken.
Du kennst meine Verzweiflung und meinen Schmerz. Du weisst, wie
sehr mich diese Knoten lähmen.
Maria, Mutter, die Gott beauftragt hat, die “Knoten” im Leben Deiner
Kinder zu lösen, ich lege mein Lebensband in Deine Hände.
Niemand, selbst der Böse nicht, kann es Deiner barmherzigen Hilfe
entziehen.
In Deinen Händen gibt es keinen Knoten, der nicht gelöst werden
könnte.
Mächtige Mutter, durch Deine Güte und Deine Macht der Fürsprache
bei Deinem Sohn Jesus, meinen Befreier, übernimm Du heute diesen
“Knoten” … (nenne ihn, wenn möglich). Gott zur Ehre bitte ich Dich,
löse ihn für immer. Ich hoffe auf Dich.
Du bist die einzige Trösterin, die Gott mir geschenkt hat. Du bist
die Festung für meine schwachen Kräfte, der Reichtum in meinen
Nöten, die Befreiung von allem, was mich hindert mit Christus zu sein.
Nimm mein Rufen an.
Bewahre mich, leite mich, schütze mich. Du bist mein sicherer
Zufluchtsort.

“Maria, die Du die Knoten löst, bitte für mich.”

Kommentare:

Dorothea hat gesagt…

Vielen Dank, sehr schön. Ich bin zwar jetzt mehrmals der Madonna Knotenlöserin begegnet und habe sie auch in meinem Laden in verschiedener Form. Eine Novene oder auch nur ein Gebet hatte ich bisher nicht dazu. Ich drucke es aus und verteile es in meinem Laden mit Hinweis auf die Seite.

Lauda Sion hat gesagt…

Nichts zu danken :) Hast Du vielleicht ein paar Gebete oder Novenen gegen Anfechtungen??