Dienstag, 28. Februar 2012

Exerzitien

Nach erneuter Betrachtung folgt das

YAY

Das ist meiner Meinung wirklich das Problem des Nach-Konzils: Die große Grundidee, mit einer neuen Freudigkeit und Zuversicht auf die Welt zuzugehen, ist zu dieser kleinen Idee, möglichst niemanden zu ärgern und möglichst so zu sein wie alle anderen, heruntergesunken. Dadurch ist dem Christentum keine ansteckende Kraft mehr geblieben.
Joseph Kardinal Ratzinger im Interview mit Prof. Albert Scharf, ausgestrahlt vom Bayerischen Rundfunk am 26. Mai 2003

Snippet

Lk 12,4 Euch aber, meinen Freunden, sage ich: Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, euch aber sonst nichts tun können.5 Ich will euch zeigen, wen ihr fürchten sollt: Fürchtet euch vor dem, der nicht nur töten kann, sondern die Macht hat, euch auch noch in die Hölle zu werfen. Ja, das sage ich euch: Ihn sollt ihr fürchten.

Lobpreis am Morgen

Exerzitien Tag 4

Das Vorbereitungsgebet

Gott unseren Herrn um Gnade bitten, damit alle meine Absichten, Handlungen und Betätigungen rein auf Dienst und Lobpreis seiner göttlichen Majestät hingeordnet seien.

Montag, 27. Februar 2012

Be Still And Know

Guten Morgen Lied


Xavier Naidoo: "Ich kenne nichts (das so schön ist wie du)" mit RZA aus dem Album "Zwischenspiel / Alles für den Herrn".

Exerzitien Tag 3

Das Vorbereitungsgebet

Gott unseren Herrn um Gnade bitten, damit alle meine Absichten, Handlungen und Betätigungen rein auf Dienst und Lobpreis seiner göttlichen Majestät hingeordnet seien.

Sonntag, 26. Februar 2012

Exerzitien

Nach erneuter Betrachtung folgt das

Novene Tag 9

20 Du aber, Herr, halte dich nicht fern! Du, meine Stärke, eil mir zu Hilfe!

Taizé

Lichterfeier vom 25.02.2012

Exerzitien Tag 2

Das Vorbereitungsgebet

Gott unseren Herrn um Gnade bitten, damit alle meine Absichten, Handlungen und Betätigungen rein auf Dienst und Lobpreis seiner göttlichen Majestät hingeordnet seien.

Samstag, 25. Februar 2012

Hillsong

Exerzitien 1. Tag Teil 2

Nach erneuter Betrachtung folgt das

Religöse Eiferer

Ich könnte jetzt auch aus dem Nähkästchen plaudern, aber das hebe ich mir für die nächste Beichte auf...

Novene Tag 8

1 [Für den Chormeister. Nach der Weise «Hinde der Morgenröte». Ein Psalm Davids.]
2 Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen, bist fern meinem Schreien, den Worten meiner Klage?
3 Mein Gott, ich rufe bei Tag, doch du gibst keine Antwort; ich rufe bei Nacht und finde doch keine Ruhe.

Exerzitien 1. Tag

Das Vorbereitungsgebet

Gott unseren Herrn um Gnade bitten, damit alle meine Absichten, Handlungen und Betätigungen rein auf Dienst und Lobpreis seiner göttlichen Majestät hingeordnet seien.

Freitag, 24. Februar 2012

Gute Nacht Lied

was cooles

zur Einstimmung auf die Exerzitien

Die Freikirchen und die Piusbrüder

Ein Beitrag von Johannes, den ich nicht unkommentiert lassen möchte. Da mein Kommentar sehr lang geworden ist poste ich ihn hier nochmal:


Novene Tag 7

1 Der Herr ist König: Es zittern die Völker. Er thront auf den Kerubim: Es wankt die Erde.
2 Groß ist der Herr auf Zion, über alle Völker erhaben.
3 Preisen sollen sie deinen großen, majestätischen Namen. Denn er ist heilig.
4 Stark ist der König, er liebt das Recht. Du hast die Weltordnung fest begründet, hast Recht und Gerechtigkeit in Jakob geschaffen.
5 Rühmt den Herrn, unseren Gott; werft euch am Schemel seiner Füße nieder! Denn er ist heilig.
6 Mose und Aaron sind unter seinen Priestern, Samuel unter denen, die seinen Namen anrufen; sie riefen zum Herrn und er hat sie erhört.
7 Aus der Wolkensäule sprach er zu ihnen; seine Gebote hielten sie, die Satzung, die er ihnen gab.
8 Herr, unser Gott, du hast sie erhört; du warst ihnen ein verzeihender Gott, aber du hast ihre Frevel vergolten.
9 Rühmt den Herrn, unsern Gott, werft euch nieder an seinem heiligen Berge! Denn heilig ist der Herr, unser Gott. 
+ Barmherzigkeitsrosenkranz

Zusammenfassung der Einleitung

Bevor es los geht (doch erst morgen) hier noch mal ein Überblick, zum leichteren Nachschlagen.

1. Über die Gedanken
2. Über die Worte
3. Über die Werke und allgemeine (kurze) Gewissenserforschung
4. Besondere Gewissenserforschung
5. Tipps, um die Übungen besser zu machen
6. Buße & Almosen

Donnerstag, 23. Februar 2012

Sag es laut




von Xavier Naidoo.
Schlüsselszene ist in der zweiten Strophe ...mein Blut mit Eisen mengen... bezieht sich auf die Kreuzigung, die Nägel/ Speerspitze, die Jesus durchbohrten. In dem Zusammenhang wird dann auch klar, wer zu wem singt und dass es ums Glaubensbekenntnis geht.

Ein 1 ziges Wort

Geistliche Übungen Einleitung 6

Zur Buße

1. In bezug auf das Essen: Wenn wir das überflüssige wegnehmen, so ist es nicht Buße, sondern Mäßigkeit, Buße ist, wenn wir vom Angebrachten wegnehmen.

Novene Tag 6

1 [Ein Psalm Davids.] Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen. 2 Er lässt mich lagern auf grünen Auen und führt mich zum Ruheplatz am Wasser. 3 Er stillt mein Verlangen; er leitet mich auf rechten Pfaden, treu seinem Namen. 4 Muss ich auch wandern in finsterer Schlucht, ich fürchte kein Unheil; denn du bist bei mir, dein Stock und dein Stab geben mir Zuversicht. 5 Du deckst mir den Tisch vor den Augen meiner Feinde. Du salbst mein Haupt mit Öl, du füllst mir reichlich den Becher. 6 Lauter Güte und Huld werden mir folgen mein Leben lang und im Haus des Herrn darf ich wohnen für lange Zeit.
+ Barmherzigkeitsrosenkranz

Mittwoch, 22. Februar 2012

Attende Domine

Guten Morgen Lied

Zum Beginn

der Fastenzeit eine kleine Anekdote, die mir eine Schwester aus Kevelaer erzählte:

Ein sehr ehrgeiziger Priester überlegte sich für die kommende Fastenzeit diese etwas zu erschweren, weil es sonst immer so leicht  für ihn war. Also hängt er diesmal eine große Salami über seinen Schreibtisch.
Und tatsächlich bleibt er bis zum Ende der Fastenzeit eisern in seinem Willen, dann, am letzten Tag, nimmt er die Salami und beißt herzhaft rein :)

Gesegnete Fastenzeit euch allen!

Geistliche Übungen Einleitung 5

Um die Übungen besser zu machen und um besser zu finden, was man wünscht

Novene Tag 5

1 [Von David.] Verschaff mir Recht, o Herr; denn ich habe ohne Schuld gelebt. Dem Herrn habe ich vertraut, ohne zu wanken.
2 Erprobe mich, Herr, und durchforsche mich, prüfe mich auf Herz und Nieren! 

Dienstag, 21. Februar 2012

YAY Los Wochos

"Kunst und Wunst (Kunst von Können und Wunst von Wollen) – Kunst die mir gefällt und Kunst, die mir gestohlen bleiben kann."
Der Kunst Teil: Joseph Mallord William Turner hier mit "The Angel Standing in the Sun" und der
Wunst Part: William Blake, weshalb ich auch nichts dazu posten werde.  Never ever :)



Und

Eins meiner Lieblingslieder von Xavier Naidoo. Bei dem man meistens etwas genauer zuhören muss, um zu erkennen für wen/zu wem er singt. Ungefähr so wie bei Psalmen auch.

Geistliche Übungen Einleitung 4

Besondere Gewissenserforschung
umfasst drei Zeiten und ein zweimaliges sich erforschen

Die erste Zeit ist: Am Morgen gleich beim Aufstehen muss der Mensch vornehmen, sich mit Sorgfalt vor jener besonderen Sünde oder Unzulänglichkeit zu hüten, die man berichtigen und bessern will.

Novene Tag 4

1 [Von David.] Zu dir, Herr, erhebe ich meine Seele.
2 Mein Gott, auf dich vertraue ich. Lass mich nicht scheitern, lass meine Feinde nicht triumphieren!
3 Denn niemand, der auf dich hofft, wird zuschanden; zuschanden wird, wer dir schnöde die Treue bricht.
4 Zeige mir, Herr, deine Wege, lehre mich deine Pfade!
5 Führe mich in deiner Treue und lehre mich; denn du bist der Gott meines Heiles. Auf dich hoffe ich allezeit.
6 Denk an dein Erbarmen, Herr, und an die Taten deiner Huld; denn sie bestehen seit Ewigkeit.
7 Denk nicht an meine Jugendsünden und meine Frevel! In deiner Huld denk an mich, Herr, denn du bist gütig.
8 Gut und gerecht ist der Herr, darum weist er die Irrenden auf den rechten Weg.
9 Die Demütigen leitet er nach seinem Recht, die Gebeugten lehrt er seinen Weg.
10 Alle Pfade des Herrn sind Huld und Treue denen, die seinen Bund und seine Gebote bewahren.
11 Um deines Namens willen, Herr, verzeih mir; denn meine Schuld ist groß.
12 Wer ist der Mann, der Gott fürchtet? Ihm zeigt er den Weg, den er wählen soll.
13 Dann wird er wohnen im Glück, seine Kinder werden das Land besitzen.
14 Die sind Vertraute des Herrn, die ihn fürchten; er weiht sie ein in seinen Bund.
15 Meine Augen schauen stets auf den Herrn; denn er befreit meine Füße aus dem Netz.
16 Wende dich mir zu und sei mir gnädig; denn ich bin einsam und gebeugt.
17 Befrei mein Herz von der Angst, führe mich heraus aus der Bedrängnis!
18 Sieh meine Not und Plage an und vergib mir all meine Sünden!
19 Sieh doch, wie zahlreich meine Feinde sind, mit welch tödlichem Hass sie mich hassen!
20 Erhalte mein Leben und rette mich, lass mich nicht scheitern! Denn ich nehme zu dir meine Zuflucht.
21 Unschuld und Redlichkeit mögen mich schützen, denn ich hoffe auf dich, o Herr.
22 O Gott, erlöse Israel aus all seinen Nöten! 
 
+ Barmherzigkeitsrosenkranz

Montag, 20. Februar 2012

und etwas

was mir heute nachgegangen ist.(Dafür dass heute der Tag ist, an dem ich am wenigsten Zeit habe, poste ich irgendwie eine ganze Menge...)



Dazu fällt mir ein, dass je länger man braucht um zu erkennen, dass Jesus der Einzige ist, der helfen kann, umso anstrengender wird es zu ihm zurückzufinden. ABER:
Er gibt uns auch die Kraft dazu, wenn wir ihn darum bitten.

Für die Narren

bevor die Karnevalzeit vorbei ist...

Geistliche Übungen Einleitung 3

Vom Werk

Als Gegenstand werden die 10 Gebote und die Kirchengebote und die Empfehlungen der Oberen genommen. Alles, was man gegen eines dieser drei Stücke ins Werk setzt, ist gemäß der größeren oder geringeren Bedeutung eine größere oder geringere Sünde.

Novene Tag 3

1 [Ein Psalm Davids.] Dem Herrn gehört die Erde und was sie erfüllt, der Erdkreis und seine Bewohner. 
2 Denn er hat ihn auf Meere gegründet, ihn über Strömen befestigt. 
3 Wer darf hinaufziehn zum Berg des Herrn, wer darf stehn an seiner heiligen Stätte? 
4 Der reine Hände hat und ein lauteres Herz, der nicht betrügt und keinen Meineid schwört. 
5 Er wird Segen empfangen vom Herrn und Heil von Gott, seinem Helfer. 
6 Das sind die Menschen, die nach ihm fragen, die dein Antlitz suchen, Gott Jakobs. [Sela] 
7 Ihr Tore, hebt euch nach oben, hebt euch, ihr uralten Pforten; denn es kommt der König der Herrlichkeit. 
8 Wer ist der König der Herrlichkeit? Der Herr, stark und gewaltig, der Herr, mächtig im Kampf. 
9 Ihr Tore, hebt euch nach oben, hebt euch, ihr uralten Pforten; denn es kommt der König der Herrlichkeit. 
10 Wer ist der König der Herrlichkeit? Der Herr der Heerscharen, er ist der König der Herrlichkeit. [Sela]
 + Barmherzigkeitsrosenkranz





Samstag, 18. Februar 2012

Novene für Israel

Da ich keine passende gefunden habe,dachte ich wir nehmen als Gebet einen Psalm, aus der Prim von heute:


(Oh, und dann noch bitte für Schnee beten:) viel Schnee für Israel)

Ein Guten Morgen Lied



Ich glaube das sind Anglikaner :)
Jedenfalls eins der Top Worshipsongs im englischen sprachigen Raum - ungefähr so verbreitet wie "Großer Gott wir loben dich bei Katholiken.

Einleitung 2

Vom Wort

Nicht schwören, weder beim Schöpfer noch bei einem Geschöpf, es sei denn mit Wahrheit, Notwendigkeit und Ehrfurcht. Unter "Notwendigkeit" verstehe ich: nicht wenn man eine beliebige Wahrheit mit einem Schwur bekräftigt, sondern wenn sie von einiger Bedeutung für den Nutzen der Seele oder des Leibes oder zeitlicher Güter ist. Unter "Ehrfurcht" verstehe ich: wenn man mit Erwägung beim Nennen seines Schöpfers und Herrn jene Ehre und gebührende Ehrfurcht erweist.

Freitag, 17. Februar 2012

Serviten

(nicht Servietten) sind Diener Mariens, was mir sehr gefällt.
Unser Pastor erzählte, dass die Serviten vorallem die schmerzhafte Gottesmutter im Blick hatten und aus dieser damals neuen Spiritualität womöglich die mittelalterlichen Pietàs entstanden.

♥ Religion ♥ Jesus ♥

Lobpreis

Geistliche Übungen Einleitung1

Allgemeine Gewissenserforschung, um sich zu läutern und um besser zu beichten

Ich setze voraus, dass dreierlei Gedanken in mir sind, nämlich
-der eine mein eigener, der aus meiner bloßen Freiheit und meinem Wollen hervor geht;
und zwei andere, die von außen kommen:
-der eine, der vom guten Geist kommt
-der andere vom Bösen

Donnerstag, 16. Februar 2012

Ein Lied

Technische Probleme

behoben! Meine Tastatur hatte gestreikt o.O

Jetzt bin ich wieder Gott sei Dank wieder online und habe beschlossen in der Fastenzeit die ganzen Exerzitien von Ignatius mit euch durchzuackern. Natürlich nur wer will.

Wenn ihr aber Interesse daran habt, dann sucht euch unbedingt einen möglichst erfahrenden Exerzitien/ geistl. Begleiter für die Zeit, da es ans Eingemachte geht und man auch jemanden braucht dem man Rechenschaft gibt, sonst zieht man die 30/40 Tage nicht durch.

In den nächsten Tagen gibt's die Einleitungen zur 1. Woche zum Thema Sünde, Gewissenserforschung und Buße.

Gute Zitate vom Pfarrer von Ars zu dem Thema gibt es seit geraumer Zeit auch hier, für die, die es noch nicht bemerkt haben.

Dienstag, 14. Februar 2012

Messias

Nicht die beste Interpretation, aber die einzige, die ich auf Yt gefunden habe.
Wegen diesem Lied, hatte ich mir damals ein ganzes Songbook gekauft, obwohl ich noch nicht wirklich Notenlesen konnte und noch keinen Klavierunterricht gehabt hatte. Aber jetzt :)

Die Liebe

Die höheren Gnadengaben - das Hohelied der Liebe

31 Strebt aber nach den höheren Gnadengaben! Ich zeige euch jetzt noch einen anderen Weg, einen, der alles übersteigt:

Montag, 13. Februar 2012

Das Ende...

habe ich auf das Wesentliche gekürzt, obwohl das Weggekürzte auch interessant ist.
Wen es interessiert, kann es ja trotzdem lesen.

Samstag, 11. Februar 2012

Franziskanisch

Ralf hatte mal gefragt, was franziskanische Spiritualität für uns bedeutet und seiner Meinung nach bedeutet es vor allem jedem ein Bruder/ eine Schwester zu sein. (Was mich nachdenklich gemacht hatte)

Mittwoch, 8. Februar 2012

Guten Morgen Lied

Genesis 45

1 Josef vermochte sich vor all den Leuten, die um ihn standen, nicht mehr zu halten und rief: Schafft mir alle Leute hinaus! So stand niemand bei Josef, als er sich seinen Brüdern zu erkennen gab.

Dienstag, 7. Februar 2012

Guten Morgen Lied

Mal wieder was katholisches :)



In unserem Bistum lauten die ersten 2 Zeilen der 2. Strophe anders(so wie es im Video gesungen wird), aber ich finde diese Version schöner:

Ein Danklied sei dem Herrn für alle seine Gnade;
er waltet nah und fern, kennt alle unsre Pfade,
ganz ohne Maß ist seine Huld und allbarmherzige Geduld.

O sei zu seinem Lob nicht träge meine Seele,
und wie er dich erhob, zu seinem Lob erzähle;
drum sei am Tage wie zur Nacht sein Name von dir groß gemacht.

Gib dich in seine Hand mit innigem Vertrauen,
sollst nicht auf eitel Sand, auf echten Felsen bauen,
ganz geben dich in Gottes Hut und sei gewiss, Er meint es gut.

Montag, 6. Februar 2012

Snippet

Neh 8,10 Macht euch keine Sorgen; denn die Freude am Herrn ist eure Stärke.

Endspurt

1 Dann befahl Josef seinem Hausverwalter: Fülle die Getreidesäcke der Männer mit so viel Brotgetreide, wie sie tragen können, und leg das Geld eines jeden oben in den Sack! 2 Meinen Becher, den Silberbecher, leg oben in den Sack des Jüngsten

Freitag, 3. Februar 2012

Ein Gute Nacht Lied

Time 4 some...

...Tzomo Tzomo 

My soul thirsts for You, my body yearns for You. (Tehillim, 63:2)

One of the oldest Chabad melodies.
The first section is sung to the words "Tzom'o" and the second section is rendered in rhyming Russian with the following parable:

O, you foolish Mark, why travel to the fair.
You don't buy, you don't sell, you only cause strife.

The moral is :
We demand of the evil inclination and of our human animal instinct, comparable to a silly villager going to the market, "Why do you go to the fair (the present materialistic world)? You don't buy and you don't sell, you only cause bad feeling (between the Almighty and the Jews)."

This melody conveys penetrating heartfelt striving to G-dliness.

Mittwoch, 1. Februar 2012